Samstag, 18. November 2017
Baerenstein Osterzgebirge
Startseite arrow Neuigkeiten arrow Vereinsgründung „Freundeskreis Geißlerhaus e.V."

Hauptmenu
Startseite
Neuigkeiten
SZ-Online News
Veranstaltungen
Die Stadt
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Tourismus
Unterkünfte
Sehenswertes
Panoramen
Anfahrt
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wirtschaft
Firmenverzeichnis
Gewerbeflächen
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Heimatverein
Feuerwehr
Sportverein
Schützenverein
Hundesportverein
Kleingartenverein
Kunstverein
Geißlerhaus e. V.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Abfallkalender
Vereinsgründung „Freundeskreis Geißlerhaus e.V."
Montag, 10. Oktober 2011

Neues vom alten „Geißlerhaus“ in Bärenstein

Lange Zeit war es ein Geheimtipp, inzwischen ist das „Geißlerhaus“ über die Region hinaus zu einem Treffpunkt für Kunst- und Kulturinteressierte geworden. In dem hundertjährigen, liebevoll modern sanierten Gemäuer (dafür gab es übrigens eine Auszeichnung im Sächsischen „Wettbewerb für ländliches Bauen“), in dessen Erdgeschoss das Ingenieurbüro Franz untergebracht wurde, finden auf der oberen Ebene Veranstaltungen - Musikabende, Ausstellungen, Lichtbildervorträge, Lesungen - statt. Neben den Auftritten namhafter Künstler wie z.B. dem Aktfotografen Günter Rössler, dem Dresdner Maler und Grafiker Hubertus Giebe, dem Porzellangestalter Olaf Stoy, dem Schriftsteller Thomas Rosenlöcher, der Künstlerin Dr. Renate Tost blieb auch Raum für örtliche Veranstaltungen wie den wöchentlichen Yoga- Kurs, die Schulkunstausstellung des „Glückauf“- Gymnasiums Dippoldiswalde / Altenberg u.v.a.m.

Man trifft neben vielen Bekannten aus der Region inzwischen auch Gäste aus Dresden, Leipzig, Berlin.

Bisher waren all die zahlreichen Aktivitäten vor allem dem Engagement von Anett und Karsten Franz zu danken. Nun hat sich am 23.August 2011 der „Freundeskreis Geißlerhaus e.V.“ gegründet, der die weiteren Vorhaben tatkräftig unterstützen möchte. Ihm gehören neben der Vorsitzenden Anett Franz momentan 15 Mitglieder an, u.a. die Dresdener Künstlerin Dr. Renate Tost, Christa und Dietrich Papsch sowie Petra Verhees aus Schellerhau, Britta Weber aus Bärenstein, die Holländerin Marijke Schaake, die in Simbabwe ein Hilfsprojekt unterstützt, der Bärensteiner Ortschronist Helmut Richter, Lehrerinnen, Rentnerinnen, Studentinnen,-. eine spannende Zusammensetzung, wie ich meine. Der Verein möchte außer den bereits genannten Veranstaltungen interessierte Schüler bei schulischen und außerschulischen Aktivitäten unterstützen, Workshops ermöglichen, kunstpädagogische und kunsttherapeutische Veranstaltungen durchführen und den Bärensteinern einen Platz für kreative Aktivitäten ermöglichen.

Dankenswerterweise wird der Verein und damit das Geißlerhaus gefördert durch die Firma Herbrig & Co. GmbH aus Bärenstein. So auf breitere Schultern gegründet, freuen wir uns auf ein spannendes Herbstprogramm, zu dessen Auftakt Dieter Beirich (Radebeul) am 08.10.2011 im Rahmen seiner Ausstellungseröffnung aus seinem Buch „Eines Malers Erzählungen“ lesen wird.

Zu dieser und den folgenden Veranstaltungen laden wir alle Interessierten herzlichst ein. Natürlich freuen wir uns auch auf weitere Vereinsmitglieder, Jugendliche sind dabei willkommen.

Elke Herrmann, Vorstandsmitglied,

i. A. des Vereins „Freundeskreis Geißlerhaus e.V.“

Galerie Geißlerhaus

Bahnhofstraße 6
OT Bärenstein
01773 Altenberg

Öffnungszeiten:

Sonntags von 14.00 - 18.00 Uhr
(sowie jederzeit nach telefonischer Absprache)

Parkmöglichkeit: am Markt, ca. 150 m entfernt

Kontakt:

Tel.: 035054 / 2 99 60 (So 14 - 18 Uhr)
Fax: 035054 / 2 99 61

Email:
3f722eb8b065a1f4f49ea154300f4b4a
Herbstprogramm unter: www.geisslerhaus.de


Gründungsmitglieder Verein „Freundeskreis Geißlerhaus e.V.“ , Bärenstein

Von links nach rechts: Krista Uhlig, Dagmar Naumann-Thamm, Hannelore Kühn, Silvia Krönert, Anett Franz, Dietrich Papsch, Britta Weber, Sylva Sachse, Petra Verhees, Christa Papsch, Dr. Renate Tost, Marijke Schaake, Elke Herrmann

 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 10. Oktober 2011 )
 

 


Top!